Sehr geehrte Besucher der Internetseite,
liebe Schützenfreunde,

im Namen der St. Irmgardis Schützenbruderschaft 1724 e.V. begrüßen wir Sie sehr herzlich auf unserer Internetseite.
Hier finden Sie aktuelle Informationen, Termine, Bilder und Ansprechpartner unserer Bruderschaft.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um mehr über unseren Verein und seine vielfältigen Aktivitäten zu erfahren.

Haben Sie Lob, Kritik, Anregungen, Fragen oder Wünsche? Sind Sie an einer Mitgliedschaft interessiert? 

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

 

                                                             

                                                      AKTUELLE INFORMATION ZUR CORONA PANDEMIE

 

Liebe Schützenschwestern und –brüder

Ein aufregendes und zum Teil beschwerliches Jahr liegt hinter uns.
Die COVID-19-Pandemie bestimmt seit dem Frühjahr 2020 Zeit das Geschehen in der Welt,
in Deutschland, in den Familien und Firmen und nicht zuletzt in unserem Schützenverein.
Trotz aller Hoffnung auf Besserung stehen uns wohl noch weitere Monate der Entbehrung bevor.
In diese Zeilen wollen wir Euch kurz über den aktuellen Stand für das laufende Schützenjahr informieren.
Leider können nicht alle Schützenbrüder dieses Schreiben erhalten. Seit dem letzten Schützenfest haben:
Wilhelm Aldenhoff, Klaus Faber, Manfred Tönnissen und Bernhard Heimann ihr letzte Reise angetreten.

Trotz aller Trauer und Einschränkungen lebt im Hintergrund der Schützenverein weiter.
Die Vorstandsmitglieder arbeiten weitgehend in Eigenverantwortung ihre Bereiche ab,
neben langen Telefonaten zur Besprechung diverser Vorgänge hat mittlerweile auch eine
Online-Vorstandsversammlung stattgefunden.
Leider musste sich der Vorstand dabei der aktuellen Lage beugen und, zum Schutz aller, eine
frühzeitige Entscheidung treffen. Die offiziell angesetzte Untersagung für Großveranstaltungen
gilt bis zum 30.06.21. Diese hat der Vorstand schweren Herzens aber einstimmig erweitert und alle
Termine / Veranstaltungen bis zum 31.07.21 abgesagt. Dies betrifft damit natürlich unser Schützenfest.
 Festwirt und Tanzmusik sind bereits informiert und teilen unsere Einschätzung. Sie freuen sich auf ein
Wiedersehen im Jahr 2022.Sollte es die aktuelle Pandemie-Lage am Schützenfest-Wochenende erlauben,
werden wir kurzfristig eine Kranzniederlegung (ähnlich wie im letzten Jahr?) organisieren. Die Ehrung der
„großen“ Jubilare ist in Planung und auch die Ehrungen der 25 / 40jährigen Vereinsjubiläen soll durchgeführt / nachgeholt werden.
In welchem Rahmen dies geschehen kann ist derzeit allerdings noch unklar. Ebenso ist fraglich, ob eventuell
weitere Aktionen stattfinden können bzw. dürfen.Wenn im Laufe des Jahres gemeinsame Treffen und Kontakte
der Züge möglich und erlaubt sind, werden wir für unsere Mitglieder selbstverständlich etwas auf die Beine stellen.

Für unsere kleinen Schützen gibt es schon eine gute Nachricht.
Am eigentlichen Kinderschützenfest (19.06.21) wird der Vorstand die beliebten Kinderfest-Tüten verteilen.
Diesmal enthalten diese auch eine kleine Überraschung. Dazu ist natürlich eine Voranmeldung bis zum 30.05.21 zwingend erforderlich.
Bei Major Dirk Vievering (Mobil: 0170/4756844 – Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Kassierer
Werner Markett (Mobil: 01525/3604732 – Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) können die Tüten bestellt werden.
 Am Kinderfest-Termin werden diese dann von 15 – 17 Uhr am Schießstand ausgegeben.

Über entsprechende Neuigkeiten werden wir Euch schnellstmöglich informieren.

Zum Schluss bleibt mir nur, Euch und Euren Familien die besten Wünsche zu übermitteln.
Bleibt gesund und zuversichtlich, damit wir bald als große Schützenfamilie zusammen sein können.


Mit freundlichem Schützengruß vom gesamten Vorstand

Klemens Rütter
–Brudermeister-

 

 Königspaar 2019/2021

  Sebastian & Daniela Potrykus